Lexikon


Bei der Entstehung und bei der Abwicklung ist der Geschädigte gehalten, den Schaden für den Schädiger so gering wie möglich zu halten. Die Beweislast für einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht hat der Schädiger, jedoch obliegt dem Geschädigten, wenn die Möglichkeiten der Schadensminderung in seiner Sphäre liegen (Kreditmöglichkeiten, bestehen einer Vollkaskoversicherung) […]

Schadensminderungspflicht


Derjenige, der nach einem Unfall von einem Anderen wegen der Verletzung seines Körpers oder seiner Gesundheit Schadensersatz verlangen kann, hat seit dem Änderungsgesetz 2002 grundsätzlich auch einen Anspruch auf ein angemessenes Schmerzensgeld. Während der „normale“ Schaden den gesamten materiellen, vermögensmäßigen Schaden umfasst, stellen die im Zusammenhang mit einem Unfall erlittenen […]

Schmerzensgeld