Vorteilsausgleich / Wertverbesserung


Auch NFA bzw. Neu für Alt Abzug genannt.

Unter Vorteilsausgleich versteht man die mit dem Schadensausgleich verbundene Besserstellung des Anspruchstellers. Es ist zu prüfen, inwieweit sich durch die Reparatur der Veräußerungswert des Fahrzeuges erhöht. Nachdem eine Bereicherung nicht stattfinden darf, ist dieser Mehrwert als Wertverbesserung auszuweisen. Hierzu müssen Fahrzeugteile mit einem konkreten Vorschaden oder erheblichem Verschleiß behaftet sein und durch die Reparatur eine echte Erhöhung des Fahrzeuggesamtwertes eintreten.

Besonders im Bereich Verschleißteile, bei z.B.: Bremsbelägen, Reifen u.ä. wird ein Vorteilsausgleich gewährt.